Wir sind auf die osteuropäischen Märkte spezialisiert. Im Raum Dresden spielt der tschechische Einkaufstourismus eine große Rolle. Außerdem steigen in Dresden die Übernachtungszahlen für Polen und Russland. Unsere Kunden sind deutsche Unternehmen, die sich professionell in Osteuropa vermarkten wollen. Wir arbeiten für touristische Anbieter, die sich mehr ausländische Besucher wünschen, für Einzelhändler und Shopping Malls, die noch besser vom Einkaufstourismus profitieren wollen oder für Betriebe, die im Ausland Personal akquirieren möchten.

www.ddin.de/REFERENZEN


ONLINE präsent sein - auch im Ausland

Was Ihre internationalen Zielgruppen wissen müssen, damit sie den Weg zu Ihnen finden, platzieren wir online auf unseren internationalen Webseiten. Denn natürlich wird auch im Ausland erst einmal gegoogelt, bevor man losfährt. Unsere Webseiten liegen bei den internationalen Suchmaschinen weit vorn und sind smartphonetauglich. Parallel bewerben wir Ihre Angebote über unsere tschechischen, polnischen und russischen FACEBOOK-Seiten. Mit hohen garantierten Reichweiten.

www.ddin.de/ONLINE


FACEBOOK Tschechien, Polen, Russland

Ankündigung des Dresdner Striezelmarkts in Tschechien auf unserer tschechischen Facebookseite

Auf unseren tschechischen, polnischen und russischen Facebook-Accounts garantieren wir Ihnen pro gebuchen Beitrag Reichweiten von mindestens 10.000, 20.000 oder 30.000. Unsere Seiten sind gut etabliert und genießen bei den ausländischen Communities hohes Vertrauen. Beiträge werden überdurchschnittlich viel geteilt, geliked und kommentiert.

www.ddin.de/FACEBOOK


MAILINGS nach Tschechien und Polen | Journalisten | Reiseveranstalter

Zoo Leipzig

Für Tschechien und Polen haben wir umfangreiche Presseverteiler und Verzeichnisse von Reiseveranstaltern. Wir schreiben und versenden Ihre PRESSEINFORMATIONEN und informieren REISEVERANSTALTER so, wie sie es brauchen. Alle fremdsprachigen Texte richten wir konsequent auf den Informationsbedarf der ausländischen Adressaten aus. Dabei verwenden wir nach Möglichkeit auch viele Bilder.

www.ddin.de/MAILING


PRINTANZEIGEN in Tschechien

2016-09-07Centrumgalerie

Für Tschechien bieten wir klassische Anzeigen-Kampagnen und redaktionelle Sonderbeilagen in etablierten tschechischen Medien an.

www.ddin.de/PRINT


RADIOkampagnen in Tschechien

Foto

Foto

Foto

Unsere tschechischen Radiokampagnen laufen in direkter Zusammenarbeit mit den tschechischen Sendern vor Ort und sind marktgerecht und preiswert. Bei der Senderauswahl beraten wir Sie sachkundig und neutral.

www.ddin.de/RADIO


PRESSEARBEIT | Interviews und Reportagen | Unterstützung von Journalisten vor Ort

Interview des tschechien Fernsehsenders nova beim Stollenfest

Wir versenden Presseinformationen nach Tschechien und Polen. Zu tschechischen Journalisten stellen wir den Kontakt auch individuell her und unterstützen sie vor Ort in Dresden bei Interviews und Reportagen.

www.ddin.de/PRESSE


Effektivität | Transparenz | Brauchbarkeit

Entscheidend für den Erfolg einer Kampagne sind brauchbare Inhalte, und zwar aus der Sicht Ihrer Zielgruppen im Ausland. Was in Tschechien, Polen oder Russland auf Resonanz stößt, ist nicht unbedingt das, was Ihre deutschen Kunden interessiert. Unsere fremdsprachigen Facebookbeiträge, Radiospots, Anzeigentexte, Presseinformationen und Mailings richten wir konsequent auf den Informationsbedarf und die Perspektiven Ihrer ausländischer Zielgruppen aus. Unsere Texte sind keine reine Übersetzungen aus dem Deutschen. Wir wählen auch Fotos und Infografiken gezielt für die jeweiligen Märkte im Ausland aus.

Wir machen unseren Kunden transparent, was wir im Ausland konkret tun und was es effektiv bringt. Die fremdsprachigen Textinhalte stimmen wir mit Ihnen auf Deutsch ab. Zu Ihren gebuchten Facebook-Beiträgen bekommen Sie von uns exakte Zahlen, wieviele Personen wir erreicht haben, und wir schauen, ob und wie sie reagiert haben. Was die Medienauswahl für klassische Print- oder Radio-Kampagnen angeht, arbeiten wir mit etablierten ausländischen Medien zusammen, deren Reichweiten und deren Leser- bzw. Hörerpublikum regelmäßig ermittelt werden. Radiosender wählen wir nach den aktuellen, offiziellen Hörerstatistiken und Verbreitungsgebieten aus.

Arbeitsbeispiele finden Sie unter www.ddin.de/REFERENZEN